Abteilungsleiter_in (w/m/d) Öffentlicher Raum, Verkehrsplanung, Ökologie und Landschaftsplanung in Frankfurt am Main

Stellenbeschreibung

Die Stadt Frankfurt am Main steht vor großen Herausforderungen der Anpassung an den Klimawandel und der Ausgestaltung der Verkehrswende. Die Reduzierung der Verkehrserzeugung sowie die zielgerichtete Förderung einer stadtverträglichen Mobilität mit einem erhöhten Anteil des Fuß- und Radverkehrs sowie des ÖPNV sind zentrale Aufgaben. Der Gestaltung des öffentlichen Raums kommt dabei eine Schlüsselrolle zu. Attraktiv gestaltete und vielfältig aneignungsfähige öffentliche Räume sollen dazu beitragen, die Lebens- und Aufenthaltsqualität der Wohn- und Tagesbevölkerung sowie die Attraktivität der Stadt Frankfurt am Main für Besuchende spürbar zu erhöhen. Dabei gilt es, die Bedürfnisse der Menschen ins Zentrum von Planung und Design zu stellen. Hierfür sind neue Formate für die Koproduktion gesunder, resilienter und inklusiver Orte mit den Nutzer_innen des Stadtraums zu entwickeln.


Für die Abteilung "Öffentlicher Raum, Verkehrsplanung, Ökologie und Landschaftsplanung" suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine_n


Abteilungsleiter_in (w/m/d) Öffentlicher Raum, Verkehrsplanung, Ökologie und Landschaftsplanung

Vollzeit, Teilzeit

EGr. 15 TVöD


Zu Ihren Aufgaben gehören:

  • Leitung der Abteilung mit derzeit 26 Mitarbeiter_innen in drei verschiedenen Sachgebieten (Öffentlicher Raum, Verkehrsplanung, Ökologie und Landschaftsplanung)
  • Entwicklung geeigneter Formate der Koproduktion des Stadtraums mit den Nutzer_innen
  • Förderung der integrativen Bearbeitung von Gestaltungsfragen des öffentlichen Raums und dabei verstärkt Synergien zwischen den Aufgabenbereichen der drei Sachgebiete der Abteilung erzeugen
  • Behandlung und Entscheidung von Grundsatzfragen zur Gestaltung des öffentlichen Raums
  • amtsübergreifende Arbeitskreise und Beiräte leiten und moderieren
  • Aufbau eines neuen Aufgabenbereiches, der die Potenziale des öffentlichen Raums am jeweiligen Ort experimentell auslotet und für Menschen erfahrbar macht
  • fachliche-konzeptionelle Qualität der Beiträge der Abteilung zu Projekten der städtebaulichen Planung sowie der verbindlichen Bauleitplanung in den Aufgabenbereichen der Mobilitäts- und Verkehrsplanung, Ökologie und Landschaftsplanung sichern
  • sach- und termingerechte Aufgabenerledigung sicherstellen
  • Koordination der Aufgabenerledigung der Abteilung sowie die Mitarbeiterführung und -entwicklung
  • Vertretung der Arbeitsinhalte in der Öffentlichkeit sowie Bericht über die Arbeitsstände und -ergebnisse in den politischen Gremien
  • im Einzelfall Federführung von Projekten herausgehobener Bedeutung


Wir bieten Ihnen:

  • umfangreiches Fortbildungsangebot zu den unterschiedlichsten Themenbereichen
  • betriebliche Altersvorsorge und ein kostenloses Job-Ticket inklusive Mitnahmeregelung für das gesamte RMV-Gebiet
  • eine gute Anbindung an den öffentlichen Nahverkehr und eine flexible, familienfreundliche Arbeitszeitgestaltung
  • wertschätzende und offene Arbeitsatmosphäre sowie eine gute Zusammenarbeit

Voraussetzungen

Sie bringen mit:

  • abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (Dipl.-Ing. (TH/TU) oder Master) Fachrichtungen Stadtplanung, Städtebau, Architektur oder Landschaftsarchitektur
  • möglichst Befähigung für den höheren technischen Dienst (Große Staatsprüfung) in den Fachrichtungen Städtebau oder Landespflege
  • nachgewiesene, langjährige sowie erfolgreiche Führungserfahrung und -verantwortung in größeren Organisationseinheiten, vorzugsweise im öffentlichen Dienst
  • einschlägige Kenntnisse im Bau- und Planungsrecht
  • vertiefte Kenntnisse und Erfahrungen hinsichtlich der Planung und Realisierung von öffentlichen Baumaßnahmen
  • sicheres städtebauliches und architektonisches Urteilsvermögen
  • Erfahrung in Bürgerbeteiligungsprozessen
  • selbstsicheres Auftreten sowie die Fähigkeit zum fachübergreifenden, querschnittsorientierten Denken und Handeln
  • ausgeprägte Kommunikations- und Präsentationsfähigkeit
  • großes Koordinierungs- und Verhandlungsgeschick sowie überdurchschnittliche Einsatzbereitschaft
  • Konflikt- und Entscheidungsfähigkeit
  • Genderkompetenz und interkulturelle Kompetenz


Weitere Infos:

Für Bewerber_innen, die sich bereits in einem Beamtenverhältnis befinden, ist bei Erfüllen der persönlichen Voraussetzungen eine Beschäftigung im Beamtenverhältnis (BesGr. A 15 BesO, Baudirektor_in) möglich.


Wir freuen uns besonders über Bewerbungen von Frauen.


Unsere Mitarbeiter_innen sind uns wichtig. Darum haben wir ein stadtweites Führungsverständnis entwickelt, das die Grundlage für Ihr Führungshandeln darstellt.


Es besteht grundsätzliche die Möglichkeit zur Teilzeitbeschäftigung. Bei gleicher Eignung erhalten schwerbehinderte Menschen den Vorzug vor anderen Bewerber_innen. Bewerbungen von Menschen aller Nationalitäten sind ausdrücklich erwünscht. 


Für weitere Auskünfte wenden Sie sich gerne an Herrn Hunscher, Tel. (069) 212-33330.


Unter www.StadtFrankfurtJobs.de/faq finden Sie Antworten auf häufig gestellte Fragen (z. B. zur Bezahlung).


Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung über unser Online-Bewerbungsmanagementsystem. Nutzen Sie hierfür den Button "Jetzt bewerben". Bitte bewerben Sie sich bis zum 04.04.2021.

Mehr zum Job

Anzeigenart Stellenangebot
Arbeitszeit Vollzeit
Vertragsart Festanstellung
Berufliche Praxis mit Berufserfahrung
Aus- und Weiterbildung Abschluss Hochschule / Berufsakademie / Duales Studium
Berufskategorie Bauwesen, Architektur / Sonstiges
Arbeitsort Kurt-Schumacher-Straße 10, 60311 Frankfurt am Main

Arbeitgeber

Stadt Frankfurt am Main

Kontakt für Bewerbung

Herr Hunscher

Mehr zum Arbeitgeber

Benefits
Stadt Frankfurt am Main
Abteilungsleiter_in (w/m/d) Öffentlicher Raum, Verkehrsplanung, Ökologie und Landschaftsplanung