Eine Beschäftigte oder einen Beschäftigten für die Verwaltung in Wiesbaden

Justizvollzugsanstalt Wiesbaden veröffentlicht

Stellenbeschreibung

Die Justizvollzugsanstalt Wiesbaden

ist die hessische Justizvollzugsanstalt, in der Jugendstrafen an jungen Erwachsenen zwischen 18 und 24 Jahren vollstreckt werden. Sie verfügt über eine Abteilung für junge Untersuchungsgefangene. Durch den Vollzug der Jugendstrafe sollen die Gefangenen befähigt werden, in sozialer Verantwortung ein Leben ohne Straftaten zu führen. Der Jugendvollzug ist erzieherisch ausgestaltet. Inhaltliche Schwerpunkte sind die interdisziplinäre, intensive Betreuung in Wohngruppen und die Ausbildung der jungen Gefangenen.


Zum 01.10.2019 suchen wir 

eine Beschäftigte oder einen Beschäftigten

für die Verwaltung

Sie bearbeiten Angelegenheiten aus dem Bereich der allgemeinen Verwaltung unter Anwendung der einschlägigen Vorschriften.



Die Aufgabenwahrnehmung erfolgt zunächst in einem befristeten Beschäftigungsverhältnis. Die Vergütung erfolgt nach TV-H Entgeltgruppe 5 mit einer Wochenarbeitszeit von 40 Stunden. Der hessische Justizvollzug fördert aktiv die Gleichstellung aller Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Wir begrüßen deshalb im Rahmen der rechtlichen Vorgaben für die ausgeschriebene Stelle Bewerbungen von allen Menschen, unabhängig von deren Geschlecht, kultureller und sozialer Herkunft, Alter, Religion, Weltanschauung, Behinderung oder sexueller Orientierung. Vollzeitstellen sind grundsätzlich teilbar.


Ihre vollständige und aussagekräftige Bewerbung mit lückenlosem Lebenslauf und allen Nachweisen richten Sie an die:


Leiterin der Justizvollzugsanstalt Wiesbaden

- Personalabteilung -

Holzstraße 29

65197 Wiesbaden


Voraussetzungen

Wir erwarten eine abgeschlossene Berufsausbildung in einem kaufmännischen Beruf oder im Verwaltungsbereich mit entsprechender Berufserfahrung, Verantwortungsbewusstsein, Konfliktfähigkeit, soziale Kompetenz, Organisationsfähigkeit, Servicebewusstsein, eine gute Auffassungsgabe und geistige Beweglichkeit sowie eine sehr gute schriftliche und mündliche Ausdrucksfähigkeit sind erwünscht sowie sicherer Umgang mit den Office-Programmen. Interesse an den Aufgabenstellungen des Justizvollzugs, selbständiges Arbeiten, Belastbarkeit und die Bereitschaft zur Weiterbildung in vollzugsspezifischen EDV Programmen setzen wir voraus.


Kenntnisse im Vollzugs- und Verwaltungsrecht und in den angrenzenden Rechtsgebieten, im Haushaltsrecht, im betrieblichem Rechnungswesen und SAP R/3 sind wünschenswert.

Jetzt bewerben

Eine Beschäftigte oder einen Beschäftigten für die Verwaltung

Schicke ganz einfach Deine Bewerbung über JOBSinRheinMain.de ab und wir informieren Dich per Email, sobald der Arbeitgeber die Bewerbung heruntergeladen hat.

Bewerbungs-Unterlagen

Bitte füge Dein Anschreiben, Lebenslauf und bei Bedarf bis zu 4 weitere Dokumente hinzu, um die Bewerbung abzuschließen.

Unterstützte Dateiformate sind: .pdf, .doc, .docx, .jpg, .png, .odt, .rtf, .txt. Maximale Dateigröße 5 MB.

Justizvollzugsanstalt Wiesbaden Justizvollzugsanstalt Wiesbaden

Es gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen . Die Datenschutzbestimmungen wurden zur Kenntnis genommen.

Mehr zum Job

Anzeigenart Stellenangebot
Arbeitszeit Vollzeit
Vertragsart Befristete Anstellung
Berufliche Praxis keine Angabe
Aus- und Weiterbildung Abgeschlossene Berufsausbildung / Lehrabschluss
Berufskategorie Öffentlicher Dienst, Sicherheit, Reinigung, etc. / Öffentlicher Dienst
Arbeitsort Holzstraße 29, 65197 Wiesbaden

Arbeitgeber

Justizvollzugsanstalt Wiesbaden

Kontakt für Bewerbung

Frau Nathalie Wethlow-Blickle
Telefon: 0611 414 1014

Mehr zum Arbeitgeber

Benefits
Justizvollzugsanstalt Wiesbaden
Ähnliche Jobs
Wir benutzen Cookies um die Benutzerfreundlichkeit auf unseren Seiten zu verbessern. Änderst Du die Einstellungen nicht, gehen wir davon aus, dass Du damit einverstanden bist. Hier kannst Du zu den Einstellungen mehr erfahren.