Erzieher/in (m/w/d) in der Funktion der stellvertretenden Leitung für die Kindertagesstätte "Süd-West" in Eschborn

Stellenbeschreibung

Die Stadtverwaltung Eschborn sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n

 

 

Erzieher/in (m/w/d) in der Funktion der stellvertretenden Leitung

für die Kindertagesstätte „Süd-West“ 

 

 

Die Kindertagesstätte ist ein anerkannter Ausbildungsbetrieb mit qualifizierten Praxisanleitern und steht in enger Zusammenarbeit mit den zuständigen Schulen. Sie arbeitet regional vernetzt und ist Mitglied im Tandem Süd-West. Die pädagogischen Prozesse und das Qualitätsmanagement werden zusätzlich durch die beim Träger angestellte pädagogische Fachberatung begleitet. Weitere Informationen zur Kindertagesstätte „Süd-West“ finden Sie unter:

 

https://www.eschborn.de/leben-...

 

Ihre Aufgabenschwerpunkte:

  • Stellvertretende Leitung der Kindertagesstätte in Abwesenheit der Leitung, ohne Freistellung aus dem Kinderdienst
  • Kindgerechte Gestaltung von Bildungs- und Erziehungsprozessen in der jeweiligen Altersgruppe der Einrichtung gem. Hessischem Bildungs- und Erziehungsplan (HBEP)
  • Kooperation mit den Eltern im Rahmen von Bildungs- und Erziehungspartnerschaften
  • Inklusion von Kindern mit besonderem Förderbedarf
  • Zusammenarbeit mit verschiedenen Institutionen

 

Unsere Anforderungen:

  • Einen Berufsabschluss als Erzieherin/Erzieher, Sozialpädagogin/Sozialpädagoge oder eine andere Qualifikation gemäß § 25 b Hessischer Kinder- und Jugendgesetzbuch (HKJGB)
  • Mindestens zwei Jahre Berufserfahrung in einer Kinderbetreuungseinrichtung
  • Fachwissen im Zusammenhang mit dem HBEP und dem Situationsansatz
  • Teamfähigkeit, Einfühlungsvermögen für vielfältige Familiensituationen und Lebenslagen sowie interkulturelle Kompetenz
  • Reflexionsfähigkeit, Kreativität und eigenverantwortliche Arbeitsweise
  • Diensteinsatz auch außerhalb unserer Öffnungszeiten (Reguläre Öffnungszeiten: Montag bis Freitag von 07:00 Uhr bis 17:00 Uhr)

 

Wir bieten Ihnen:

  • Ein offenes, freundliches und strukturiertes Arbeitsumfeld in einem professionell arbeitendem Team auf einer unbefristeten Vollzeitstelle (39,00 Stunden/Woche)
  • Entsprechend der Qualifikation und persönlichen Voraussetzungen sowie in Abhängigkeit von den Belegungszahlen der Einrichtung werden Sie Ihre Vergütung maximal auf der Basis der Entgeltgruppe S 13 TVöD/VKA beziehen, wobei wir bei der Stufenzuordnung die für die Wahrnehmung des Aufgabengebietes förderliche Berufserfahrung berücksichtigen
  • Umfangreiche Fortbildungs- und Weiterbildungsangebote
  • Fachliche Unterstützung durch die pädagogische Fachberatung
  • Einen überdurchschnittlichen Personalschlüssel
  • Eine erstklassige räumliche und materielle Ausstattung der Einrichtung
  • Alle im öffentlichen Dienst üblichen sowie auch zahlreiche darüber hinausgehende freiwilligen Sozialleistungen (z. B. Teleheimarbeit als auch weitergehende Angebote zur Verbesserung der Work-Life-Balance sowie zur Gesundheitsförderung, vielfältige Programme zur Fort- und Weiterbildung zu den unterschiedlichsten Themenbereichen, kostenfreies „Job-Ticket“ und zusätzliche Gratifikationen bei Zugehörigkeits-Jubiläen zur Stadt Eschborn); mehr dazu finden Sie auch im Internet unter www.eschborn.de/rathaus/verwal...


 

Angesichts der bei der Stadtverwaltung Eschborn anzustrebenden Chancengleichheit in allen Bereichen des Berufslebens sind Bewerbungen von Frauen, Männern und Intersexuellen gleichermaßen erwünscht.

 

Bewerbungen grundsätzlich geeigneter schwerbehinderter Menschen, auch Gleichgestellter im Sinne des § 2 Abs. 3 Sozialgesetzbuch – Neuntes Buch (SGB IX) –, werden bei vergleichbarer Qualifikation bevorzugt berücksichtigt.

 

Sie sind interessiert?

Dann senden Sie bitte bis zum 31.05.2019 (maßgeblich ist das Datum des Eingangsstempels!) Ihre Bewerbungsunterlagen in Kopie unter Angabe der Kennziffer 17/19, jedoch ohne Mappen und dergleichen, an den

 

Magistrat der Stadt Eschborn

Fachbereich 2

Zentrale Dienste

-Personal / Organisation-

Rathausplatz 36

65760 Eschborn

 

Bitte haben Sie Verständnis, dass wir die Kopien nur im Falle eines beigefügten, ausreichend großen und frankierten Rückumschlages zurückreichen. Nach Abschluss des Verfahrens werden die Unterlagen vernichtet, der Datenschutz wird berücksichtigt.

 

Von Bewerbungen per E-Mail wollen Sie bitte Abstand nehmen.

 

Unter www.eschborn.de/rathaus/verwal... finden Sie unsere Datenschutzhinweise nach Art. 13 Abs. 1 DSGVO im Zusammenhang mit laufenden Bewerbungsverfahren.

 

Noch Fragen? Wenden Sie sich bitte an Frau Ströhler, Tel.: 06196 / 490-326.

 

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!





Voraussetzungen

Unsere Anforderungen:

  • Einen Berufsabschluss als Erzieherin/Erzieher, Sozialpädagogin/Sozialpädagoge oder eine andere Qualifikation gemäß § 25 b Hessischer Kinder- und Jugendgesetzbuch (HKJGB)
  • Mindestens zwei Jahre Berufserfahrung in einer Kinderbetreuungseinrichtung
  • Fachwissen im Zusammenhang mit dem HBEP und dem Situationsansatz
  • Teamfähigkeit, Einfühlungsvermögen für vielfältige Familiensituationen und Lebenslagen sowie interkulturelle Kompetenz
  • Reflexionsfähigkeit, Kreativität und eigenverantwortliche Arbeitsweise
  • Diensteinsatz auch außerhalb unserer Öffnungszeiten (Reguläre Öffnungszeiten: Montag bis Freitag von 07:00 Uhr bis 17:00 Uhr)

Mehr zum Job

Anzeigenart Stellenangebot
Arbeitszeit Vollzeit
Vertragsart Festanstellung
Berufliche Praxis mit Berufserfahrung
Aus- und Weiterbildung Abgeschlossene Berufsausbildung / Lehrabschluss
Berufskategorie Bildung, Erziehung, Soziale Berufe / Erziehung, Sozialpädagogik
Arbeitsort Berliner Straße 6, 65760 Eschborn

Arbeitgeber

Stadt Eschborn

Kontakt für Bewerbung

Frau Steinbach
Fachbereich Zentrale Dienste
Sachgebiet Personal/Organisation
Rathausplatz 36, 65760 Eschborn

Mehr zum Arbeitgeber

Benefits
Stadt Eschborn
Wir benutzen Cookies um die Benutzerfreundlichkeit auf unseren Seiten zu verbessern. Änderst Du die Einstellungen nicht, gehen wir davon aus, dass Du damit einverstanden bist. Hier kannst Du zu den Einstellungen mehr erfahren.