IT-Anwendungsbetreuerin / IT-Anwendungsbetreuer (m/w/d) in Offenbach

Stadtverwaltung Offenbach veröffentlicht

Stellenbeschreibung

Für das Büro der Stadtverordnetenversammlung und der Geschäftsstelle des Ausländerbeirates suchen wir zum nächstmöglichen Termin eine / einen

 

IT-Anwendungsbetreuerin / IT-Anwendungsbetreuer (m/w/d)

für die digitalen Prozesse der Kommunalpolitik

TVöD 10

 

Wenn Sie mit Ihrer IT-Kompetenz die Offenbacher Kommunalpolitik weiter in die digitale Zeit begleiten möchten und Sie gerne nah am Puls des politischen Geschehens arbeiten, sollten wir uns unterhalten.

 

Ihre Aufgabenschwerpunkte sind: 

  • Ausbau der digitalen Prozesse, die in der Stadtverordnetenversammlung papiergebundene Gremienarbeit entbehrlich machen.
  • Koordination und Umsetzung der Digitalisierung analoger Inhalte.
  • Verantwortliche Pflege und Ausbau des Internetauftritts der Stadtverordnetenversammlung und Ausbau der digitalen Interaktion zwischen der Stadtverordnetenversammlung – insbesondere zwischen der Stadtverordnetenvorsteherin bzw. dem Stadtverordnetenvorsteher – und den Offenbacher Bürgerinnen und Bürgern.
  • Dezentrale Anwendungs- / Verfahrensbetreuung sowie Ansprechpartnerin bzw. Ansprechpartner für externe IT-Dienstleister.
  • Medien- und Öffentlichkeitsarbeit für die Stadtverordnetenversammlung und den Ausländerbeirat.
  • Medienerstellung und Content Management.
  • Vertretungsweise Protokollführung in den Sitzungen der Ausschüsse der Stadtverordnetenversammlung.
  • Betreuung des PIO (Politisches Informationssystem Offenbach).

Voraussetzungen

Unsere Anforderungen sind: 

  • Informatikstudium oder eine vergleichbare Qualifikation, z. B. abgeschlossene Berufsausbildung im IT-Bereich oder in einer Verwaltung mit mehrjähriger Erfahrung in der Systemadministration / Verfahrensbetreuung.
  • Eigeninitiative, Eigenverantwortung, Selbstständigkeit und Einfallsreichtum sowie die ausgeprägte Fähigkeit, neue Arbeitsweisen extern wie intern zu vermitteln.
  • Erfahrungen mit einem CMS-System und mit Programmen wie SharePoint und einem Bildbearbeitungsprogramm wären von Vorteil.
  • Hohe fachliche und soziale Kompetenz in der Zusammenarbeit mit den Stadtverordneten, den Ämtern der Stadtverwaltung und den Mitgliedern des Magistrats.
  • Gewandtheit in Wort und Schrift sowie Medienkompetenz und Organisationsgeschick sind Voraussetzung für die Bewältigung der anfallenden Aufgaben.
  • Kenntnisse und Interesse am Offenbacher Geschehen, insbesondere der Kommunalpolitik sind erwünscht.
  • Es wird erwartet, dass Sie im Bedarfsfall Ihre Arbeitszeit flexibel den aktuellen Erfordernissen anpassen können. Die Sitzungen der Gremien finden abends statt.

 

Es handelt sich um eine Vollzeitstelle, die grundsätzlich auch teilbar ist.

 

Wir bieten Ihnen eine interessante, anspruchsvolle Tätigkeit in einer zukunftsorientierten Stadtverwaltung an einem modernen Arbeitsplatz, außerdem eine gute Anbindung an den öffentlichen Nahverkehr einschließlich eines günstigen Jobtickets (Gültigkeit für das gesamte RMV-Gebiet einschließlich Mitnahmeregelung) und eine flexible, familienfreundliche Arbeitszeitgestaltung.

 

Wir unterstützen Sie gerne bei der Wohnungssuche.

 

Wir legen Wert auf soziale Kompetenz, insbesondere im interkulturellen Bereich. Über Bewerberinnen und Bewerber mit Migrationshintergrund würden wir uns u. a. in diesem Zusammenhang sehr freuen.

 

Schwerbehinderte Menschen im Sinne des § 151 SGB IX werden bei entsprechender Eignung bevorzugt berücksichtigt.

 

Wir verweisen auf die Informationen zur Datenverarbeitung gemäß Art. 13 Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) im Bewerbungsverfahren. Diese finden Sie auf unserer Homepage unter Rathaus & Service / Stellenangebote.

 

Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben, freuen wir uns über eine aussagekräftige Bewerbung über das Portal (bevorzugt PDF-Dokumente, Office Dateien müssen mind. Vers. 2007 haben, ZIP-Ordner werden abgelehnt) oder senden Sie die üblichen Unterlagen bis 28.02.2020 an:

 

Magistrat der Stadt Offenbach am Main

Personalamt   -Kennziffer 2021-

63061 Offenbach

 

Wenn Sie die Rücksendung der Bewerbungsunterlagen wünschen, legen Sie bitte einen ausreichend frankierten und mit Ihrer Anschrift versehenen Umschlag bei. Ansonsten werden die Bewerbungsunterlagen nach sechs Monaten vernichtet.

Jetzt bewerben

IT-Anwendungsbetreuerin / IT-Anwendungsbetreuer (m/w/d)

Schicke ganz einfach Deine Bewerbung über JOBSinRheinMain.de ab und wir informieren Dich per Email, sobald der Arbeitgeber die Bewerbung heruntergeladen hat.

Bewerbungs-Unterlagen

Bitte füge Dein Anschreiben, Lebenslauf und bei Bedarf bis zu 4 weitere Dokumente hinzu, um die Bewerbung abzuschließen.

Unterstützte Dateiformate sind: .pdf, .doc, .docx, .jpg, .jpeg, .png, .odt, .rtf, .txt. Maximale Dateigröße 5 MB.

Stadtverwaltung Offenbach Stadtverwaltung Offenbach

Es gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen . Die Datenschutzbestimmungen wurden zur Kenntnis genommen.

Mehr zum Job

Anzeigenart Stellenangebot
Arbeitszeit Vollzeit
Vertragsart Festanstellung
Berufliche Praxis mit Berufserfahrung
Aus- und Weiterbildung Abschluss Hochschule / Berufsakademie / Duales Studium
Berufskategorie Informationstechnologie, Softwareentwicklung / Sonstiges
Arbeitsort Berliner Straße 100, 63065 Offenbach

Arbeitgeber

Stadtverwaltung Offenbach

Kontakt für Bewerbung

Frau Schäfer

Mehr zum Arbeitgeber

Benefits
Stadtverwaltung Offenbach
Wir benutzen Cookies um die Benutzerfreundlichkeit auf unseren Seiten zu verbessern. Änderst Du die Einstellungen nicht, gehen wir davon aus, dass Du damit einverstanden bist. Hier kannst Du zu den Einstellungen mehr erfahren.