Mitarbeiter/innen im mittleren Justizdienst (Laufbahnzweig allgemeiner Vollzugsdienst) in Darmstadt

Justizvollzug Hessen veröffentlicht

Stellenbeschreibung

Die Justizvollzugsanstalten in Hessen suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt Mitarbeiter/innen im mittleren Justizdienst (Laufbahnzweig allgemeiner Vollzugsdienst).

 

Die Einstellung erfolgt zunächst in einem befristeten Beschäftigtenverhältnis. Bei Bewährung und Vorliegen der beamten- und haushaltsrechtlichen Voraussetzungen werden Sie im Anschluss an das Beschäftigtenverhältnis den zweijährigen Vorbereitungsdienst absolvieren und sodann ist die Übernahme in ein Beamtenverhältnis (Eingangsamt Besoldungsgruppe A7 HBesG) vorgesehen.

Nähere Informationen sowie die ausführliche Stellenausschreibung finden Sie auf unserer Internetseite www.justizvollzughessen.de.


Bewerbungen mit Lebenslauf, Zeugniskopien, Führungszeugnis und Beurteilungen sind an die Leitung des Dienstleistungszentrums für den hessischen Justizvollzug – H.B.Wagnitz-Seminar –, Personalgewinnung AVD, Joseph-Baum-Haus 1, 65199 Wiesbaden, zu senden. 

 

Voraussetzungen

Wir erwarten Belastbarkeit, Verantwortungsbewusstsein, eine gefestigte Persönlichkeit, soziale und interkulturelle Kompetenz sowie Bereitschaft zur Arbeit im Schichtdienst (auch an Feiertagen und Wochenenden). Sicheres Auftreten, Berufserfahrung und Fremdsprachenkenntnisse sind von Vorteil.


  • Erfüllung der Voraussetzung zur Ernennung in ein Beamtenverhältnis im mittleren Dienst:
    • Deutsche Staatsangehörigkeit oder die Staatsangehörigkeit eines anderen Mitgliedstaates der Europäischen Union oder eines anderen Vertragsstaates des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum oder eines Drittstaates, dem Deutschland und die Europäische Union vertraglich einen entsprechenden Anspruch auf Anerkennung von Berufsqualifikationen eingeräumt haben
    • Mindestens 18 Jahre und höchstens 40 Jahre alt (Ausnahmen regeln die Hessische Laufbahnverordnung und das Soldatenversorgungsgesetz)
    • Hauptschulabschluss mit abgeschlossener Berufsausbildung oder Realschulabschluss oder gleichwertig anerkannter Bildungsstand
    • Die Gewähr dafür bieten, jederzeit für die freiheitliche demokratische Grundordnung im Sinne des Grundgesetzes einzutreten
  • Keine Vorstrafen
  • Fremdsprachenkenntnisse und interkulturelle Kompetenz werden begrüßt.
  • Im Rahmen des Auswahlverfahrens werden folgende Voraussetzungen geprüft:
    • Körperliche Tauglichkeit nach PDV 300 
    • Erfolgreicher Abschluss der Eignungsprüfung

 

Das Land Hessen ist bestrebt, den Anteil von Frauen im Landesdienst zu erhöhen und fordert daher insbesondere Frauen zur Bewerbung auf. Bei gleicher Eignung, Befähigung und Leistung werden schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber bevorzugt berücksichtigt.

Mehr zum Job

Anzeigenart Stellenangebot
Arbeitszeit Schichtarbeit
Vertragsart Befristete Anstellung
Berufliche Praxis keine Angabe
Aus- und Weiterbildung (qualifizierender) Hauptschulabschluss
Berufskategorie Öffentlicher Dienst, Sicherheit, Reinigung, etc. / Öffentlicher Dienst
Arbeitsort Marienburgstr. 74, 64297 Darmstadt

Arbeitsort auf der Karte

Arbeitgeber

Justizvollzug Hessen

Justizvollzug Hessen

Mehr zum Arbeitgeber

Benefits

Kontakt für Bewerbung

Herr Jörg Weber
Joseph-Baum-Haus 1, 65199 Wiesbaden
Jobinfo@hbws.justiz.hessen.de
Telefon: 0611-46806-61

Perspektiven mit Zukunft

Ein Film über die verschiedenen Bereiche, in denen man im Strafvollzug arbeiten kann. Welche Ausbildung braucht man? Wie wird man zum Justizvollzugsbeamten? Gedreht in 720/25p. Der Film ist optisch modern gestaltet, versehen auch mit vielen Effekten.

A film about the work of legal enforcement officers. Shot in 720/25p. We used a modern style, combined with many optical effects. Language is German

Ähnliche Jobs
Verwendung von Cookies

Wir benutzen Cookies um die Benutzerfreundlichkeit auf unseren Seiten zu verbessern. Änderst Du die Einstellungen nicht, gehen wir davon aus, dass Du damit einverstanden bist. Hier kannst Du zu den Einstellungen mehr erfahren