Projektleiter_in (w/m/d) „Frankfurt Dream Academy“ in Frankfurt am Main

Stadt Frankfurt am Main veröffentlicht

Stellenbeschreibung

Die Stadtbücherei Frankfurt am Main ist ein System aus 19 öffentlichen Bibliotheken und 113 Schulbibliotheken. Unsere Häuser sind offene Orte für Lernen, Lesen, Wissensrecherche, Diskussion und Begegnung. Hier treffen Menschen unterschiedlicher Herkunft, unterschiedlicher Interessen und unterschiedlicher Kulturen aufeinander. Damit ermöglichen wir ein Miteinander und kulturelle soziale Teilhabe.

 
Die Stadtbücherei realisiert – zusammen mit SocialTech – Allianz für Gesellschaft & Technologie e. V. – im Rahmen des Programms „hochdrei, Stadtbibliotheken verändern“ der Kulturstiftung des Bundes das Projekt „Frankfurt Dream Academy“. Damit wollen wir unseren Beitrag leisten, die Bildungs- und Zukunftschancen von benachteiligten Jugendlichen in Frankfurt am Main zu vergrößern. Milieuübergreifend sollen insbesondere „bibliotheksferne“ Jugendliche von 14 bis 18 Jahren mit unterdurchschnittlichen Bildungschancen angesprochen werden.
 
In drei Frankfurter Stadtteilen sollen durch den Aufbau eines Netzwerks von lokalen Akteur_innen projektbezogene Kooperationen gebildet werden, in denen in einem explorativen Verfahren mögliche Formate für und mit Jugendlichen getestet, verbessert und langfristig realisiert werden.
 
Die Stadtbücherei soll sich als dritter Ort in der Lebenswelt der Jugendlichen etablieren; zum sozialen Miteinander, Austausch, spielerischem Lernen, Gestalten, Ausprobieren und Experimentieren.
 
Für diesen Zweck suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt befristet bis 31.12.2021 eine_n


Projektleiter_in (w/m/d) „Frankfurt Dream Academy“

Teilzeit 50 %
EGr. 11 TVöD



Zu Ihren Aufgaben gehören:

  • Projektleitung und Projektorganisation, d. h. zentrale Zuständigkeit und Verantwortung für das Projekt nach innen und nach außen
  • Begleitung des Gesamtprozesses in Bezug auf Konzeption, Organisation und Koordination der verschiedenen Akteur_innen des Projektes und der Schnittstellen in der Stadtbücherei
  • Planung und Durchführung des Projektes
  • enge stadtbüchereiinterne Vernetzung mit der Bibliothekspädagogik, der Öffentlichkeitsarbeit, der Community-Arbeit und anderen Akteur_innen der Kinder- und Jugendbibliotheksarbeit
  • Erschließung neuer Kooperationen zur Durchführung der Praxisteile des Projekts
  • aktive Zusammenarbeit mit den lokalen Akteur_innen in den Stadtteilen in Begleitung von Social Tech e. V.
  • Projektevaluation und -dokumentation, Abrechung der Bundesmittel sowie Transferkonzept

Voraussetzungen

Sie bringen mit:

  • abgeschlossenes Studium im Bereich Kultur-, Geistes oder Sozialwissenschaften (idealerweise mit Schwerpunkt Community-Arbeit oder Medienpädagogik)
  • Erfahrung in der Verantwortung und Durchführung größerer Projekte, inkl. lateraler Führung
  • pädagogisches Geschick und nachgewiesene Erfahrung in der Arbeit mit Jugendlichen im Alter von 14-18 Jahren
  • positive Einstellung zur Jugendkultur
  • Fähigkeit, aufgabenbezogen Netzwerke zu relevanten Akteur_innen und Organisationen aufzubauen
  • Bereitschaft zum Dienst in den Abendstunden sowie an den Wochenenden
  • Gesprächsführungskompetenz und Verhandlungsgeschick
  • Fähigkeit, sicher zu texten (auch in den Social Media)
  • sichere und gute EDV-Kenntnisse (MS Office-Programme, Internet)
  • interkulturelle Kompetenz



Wir bieten Ihnen:

  • umfangreiches Fortbildungsangebot zu den unterschiedlichsten Themenbereichen
  • betriebliche Altersvorsorge und ein gefördertes Job-Ticket des Rhein-Main-Verkehrsverbundes
  • flexible Arbeitszeiten im Rahmen unserer Gleitzeitregelung und verschiedene Modelle zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf
  • ein betriebliches Gesundheitsmanagement mit einem Sport- und Fitnessangebot
  • interessantes und lebendiges Umfeld mit vielfältigen Gestaltungsräumen



Weitere Infos:

Es handelt sich um eine befristete Tätigkeit, für die Dauer der Projektlaufzeit bis 31.12.2021
 
Mit dieser Tätigkeit verbunden ist die Notwendigkeit, auch in den Abendstunden und an Wochenenden Dienst zu leisten.
 
Wir haben uns zum Ziel gesetzt, den Anteil von Frauen in diesem Bereich zu erhöhen. Bewerbungen von Frauen werden daher besonders begrüßt. Es besteht grundsätzlich die Möglichkeit zur Teilzeitbeschäftigung. Bei gleicher Eignung erhalten schwerbehinderte Menschen den Vorzug vor anderen Bewerber_innen. Bewerbungen von Menschen aller Nationalitäten sind ausdrücklich erwünscht.


Für weitere Auskünfte wenden Sie sich gerne an Frau Lotz, Tel. (069) 212-35862.


Unter www.StadtFrankfurtJobs.de/faq finden Sie Antworten auf häufig gestellte Fragen (z. B. zur Bezahlung).


Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung. Bitte senden Sie diese bis zum 15.01.2020  unter Angabe der Kennziffer Z13520/0413/0138 an:


Magistrat der Stadt Frankfurt am Main
Stadtbücherei - 44.11
Hasengasse 4, 60311 Frankfurt am Main
oder per Mail: personalservice.amt44@stadt-frankfurt.de

Mehr zum Job

Anzeigenart Stellenangebot
Arbeitszeit Teilzeit
Vertragsart Festanstellung
Berufliche Praxis mit Berufserfahrung
Aus- und Weiterbildung Abschluss Hochschule / Berufsakademie / Duales Studium
Berufskategorie Administration und Verwaltung, Assistenz / Projektassistenz
Arbeitsort Hasengasse 4, 60311 Frankfurt am Main

Arbeitgeber

Stadt Frankfurt am Main

Kontakt für Bewerbung

Frau Lotz

Mehr zum Arbeitgeber

Benefits
Stadt Frankfurt am Main
Projektleiter_in (w/m/d) „Frankfurt Dream Academy“
Wir benutzen Cookies um die Benutzerfreundlichkeit auf unseren Seiten zu verbessern. Änderst Du die Einstellungen nicht, gehen wir davon aus, dass Du damit einverstanden bist. Hier kannst Du zu den Einstellungen mehr erfahren.