Psychologischen Psychotherapeuten (m/w) oder Facharzt für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie (m/w) als Elternzeitvertretung Ref.Nr.:180303 in Wiesbaden

Stellenbeschreibung

Für den Psychosomatischen Konsiliar- und Liaisondienst (Abteilung Medizinische Klinik III, Chefarzt Dr. Bernd Oliver Maier) suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen

 

Psychologischen Psychotherapeuten (m/w) oder

Facharzt für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie (m/w) in Vollzeit zunächst als Elternzeitvertretung

Ref.Nr.: 180303

 

Der Psychosomatische Konsiliar- und Liaisondienst versorgt Patienten in allen Abteilungen des Krankenhauses. Schwerpunkte sind die Bereiche Psychoonkologie und Palliativpsychologie.

 

Sie:

  • sind approbiert oder befinden sich am Ende Ihrer Ausbildung zum Psychologischen Psychotherapeuten bzw. sind Facharzt für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie oder befinden sich am Ende Ihrer Facharztausbildung.

     

  • haben Erfahrungen im Bereich der Psychoonkologie bzw. Interesse sich im diesem Themengebiet weiterzubilden.
  • sind teamfähig, arbeiten eigenverantwortlich und engagiert.
  • haben Freunde an einer multiprofessionellen Zusammenarbeit.
  • sind sicher in der Anwendung gängiger EDV-Anwendungen.

 

Ihr Aufgabenspektrum:

  • Psychoonkologische Beratung und Begleitung der Tumorpatienten und ihrer Angehörigen im stationären und ambulanten Bereich
  • Durchführung von Einzelgesprächen mit Patienten anderer Fachabteilungen
  • Mitarbeit in regionalen Netzwerken und Personalfortbildungen

 

Wir bieten Ihnen:

  • eine kollegiale und teamorientierte Arbeitsatmosphäre
  • ein vielfältiges Aufgabenfeld in etablierten Versorgungsstrukturen
  • sorgfältige und strukturierte Einarbeitung
  • die Möglichkeit zum eigenverantwortlichen und interdisziplinären Arbeiten
  • die Stelle ist befristet bis zum 30.09.2019 im Rahmen einer Elternzeitvertretung

 

Die attraktive Vergütung erfolgt nach AVR/Caritas. Individuelle Berufserfahrung sowie spezielle Kenntnisse finden Berücksichtigung. Eine betriebliche Altersversorgung und die Möglichkeiten der zusätzlichen privaten Rentenvorsorge werden angeboten. Details besprechen wir gerne persönlich mit Ihnen. Die Leitlinien eines katholischen Krankenhauses tragen Sie überzeugt mit.

 

Für einen ersten Kontakt steht Ihnen Frau Dipl. Psych. Daniela Gorke, unter Telefon: 0611-177-3827 oder per Mail: dgorke@joho.de gerne zur Verfügung.

 

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Wenn ja, freuen wir uns über Ihre Bewerbungsunterlagen.

Bitte beziehen Sie sich bei Ihrer Bewerbung auf die angegebene Ref.Nr.

 

St. Josefs-Hospital Wiesbaden GmbH

Personalabteilung

             

Beethovenstraße 20

65189 Wiesbaden

E-Mail: bewerbung@joho.de


 

Mit der Abgabe der Bewerbung willigt der Bewerber in eine Speicherung der personenbezogenen Daten während des Bewerbungsverfahrens ein. Ein Widerruf dieser Einwilligung ist jederzeit möglich.

Mehr zum Job

Anzeigenart Stellenangebot
Arbeitszeit Vollzeit
Vertragsart Befristete Anstellung
Berufliche Praxis keine Angabe
Aus- und Weiterbildung Abschluss Hochschule / Berufsakademie / Duales Studium
Berufskategorie Gesundheit, Medizin, Pflege, Sport / Psychologie
Arbeitsort Beethovenstr. 20, 65189 Wiesbaden

Arbeitgeber

St. Josefs-Hospital Wiesbaden GmbH

Kontakt für Bewerbung

Beethovenstr. 20, 65189 Wiesbaden bewerbung@joho.de

Mehr zum Arbeitgeber

Benefits
St. Josefs-Hospital Wiesbaden GmbH
Wir benutzen Cookies um die Benutzerfreundlichkeit auf unseren Seiten zu verbessern. Änderst Du die Einstellungen nicht, gehen wir davon aus, dass Du damit einverstanden bist. Hier kannst Du zu den Einstellungen mehr erfahren.