Sachgebietsleitung (w/m/d) Straßenbrücken in Frankfurt am Main

Jede Bewegung braucht Menschen, die überzeugt vorangehen. Darum suchen wir Sie als Sachgebietsleiter_in (w/m/d) Straßenbrücken für unser Stadt-Up Frankfurt!

Bereit für eine Aufgabe für Herz und Verstand? Bewerben Sie sich jetzt und führen Sie das Team Frankfurt in die Zukunft!


Die Stadt Frankfurt am Main ist eine dynamisch wachsende Stadt mit rund 759.000 Einwohner_innen. Das Amt für Straßenbau und Erschließung ist eines der größten Tiefbauämter Deutschlands. Wir halten die Frankfurter Straßen mit etwa 1.450 Kilometern in einem guten Zustand, erschließen neue Baugebiete und binden diese ins Straßennetz ein. Die Sicherstellung einer nachhaltigen und zukunftsweisenden Mobilität ist von eminenter Bedeutung. Wir gestalten Frankfurt am Main.


Zentrale Aufgabe ist der Bau, die Instandsetzung und die Erhaltung von 480 Brücken- und Ingenieurbauwerken.


Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine_n


Sachgebietsleiter_in (w/m/d) Straßenbrücken

Vollzeit, Teilzeit
EGr. 14 TVöD


Zu Ihren Aufgaben gehören:

  • Leitung des Sachgebietes "Straßenbrücken" mit Führungsverantwortung für derzeit 9 Mitarbeitenden
  • Personalführung, Personaleinsatzplanung und Personalentwicklung
  • Steuern und Optimieren von Arbeitsabläufen
  • fachliches Begleiten der Mitarbeitenden in besonders schwierigen Fällen und bei Konflikten während der Planungs- und Bauphase
  • Spitzensachbearbeitung einschließlich Prüfung der Planungen von Maßnahmen des Brücken- und Ingenieurbaus
  • Bewertung von Vorgängen in bauvertraglicher Hinsicht
  • Verhandlung mit städtischen Ämtern und Betrieben sowie Dritten
  • Mitwirkung bei der Öffentlichkeitsarbeit
  • Vertretung der Abteilungsleitung
  • Vertretung des Amtes bei anderen Behörden, parlamentarischen Gremien und sonstigen Dritten sowie Teilnahme an Sitzungen der Ortsbeiräte in den Abendstunden

Voraussetzungen

Sie bringen mit:

  • abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (Dipl.-Ing. (TU/TH) oder Master) Fachrichtung Bauingenieurwesen mit Vertiefung konstruktiver Ingenieurbau mit mindestens 3-jähriger einschlägiger Berufserfahrung, möglichst mit der Befähigung für den höheren technischen Dienst (Große Staatsprüfung) oder abgeschlossenes Hochschulstudium (Dipl.-Ing. (FH) oder Bachelor) gleicher Fachrichtung und Vertiefung mit mindestens 5-jähriger einschlägiger Berufserfahrung
  • vorzugsweise Berufserfahrung im Brückenbau
  • ausgeprägte Führungs- und Entscheidungskompetenz
  • ausgeprägte Fähigkeit zum konzeptionellen, wirtschaftlichen und strategischen Denken und Handeln
  • Entscheidungsfreude und Durchsetzungsvermögen sowie Fähigkeit zum Konfliktmanagement
  • gute Verhandlungs-, Kooperations- und Kommunikationsfähigkeiten mit unterschiedlichen Gesprächsbeteiligten und Ebenen
  • umfassende Erfahrungen in der Projektarbeit und -steuerung
  • fundierte Kenntnisse der einschlägigen Bautechnik, Gesetze und Richtlinien sowie Unfallverhütungsvorschriften
  • Genderkompetenz und interkulturelle Kompetenz
  • Fähigkeit zum ressortübergreifenden Denken und Handeln
  • Bereitschaft zur Teilnahme an Sitzungen z. B. der Ortsbeiräte in den Abendstunden


Wir bieten Ihnen:

  • umfangreiches Fortbildungsangebot zu den unterschiedlichsten Themenbereichen
  • betriebliche Altersvorsorge und ein Job-Ticket Premium ohne Eigenbeteiligung gültig für alle Tarifgebiete des Rhein-Main-Verkehrsverbundes mit Mitfahrregelung
  • kollegiales Arbeitsumfeld bei einer sicheren und sozialen Arbeitgeberin
  • spannende, ämterübergreifende Projekte in einer herausfordernden und sich ständig erneuernden Stadt
  • die Möglichkeit zu mobilem Arbeiten nach erfolgreicher Einarbeitung


Weitere Infos:

Für Bewerber_innen, die sich bereits in einem Beamtenverhältnis befinden, ist bei Erfüllen der persönlichen Voraussetzungen eine Beschäftigung im Beamtenverhältnis (BesGr. A 14 BesO, Bauoberrätin_Bauoberrat) möglich.


Wir freuen uns besonders über Bewerbungen von Frauen.


Unsere Mitarbeiter_innen sind uns wichtig. Darum haben wir ein stadtweites Führungsverständnis entwickelt, das die Grundlage für Ihr Führungshandeln darstellt.


Es besteht grundsätzlich die Möglichkeit zur Teilzeitbeschäftigung. Bei gleicher Eignung erhalten schwerbehinderte Menschen den Vorzug vor anderen Bewerber_innen. Bewerbungen von Menschen aller Nationalitäten sind ausdrücklich erwünscht.


Für weitere Auskünfte wenden Sie sich gerne an Frau Vogel, Tel. (069) 212-37177.


Unter www.StadtFrankfurtJobs.de/faq finden Sie Antworten auf häufig gestellte Fragen (z. B. zur Bezahlung).


Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung über unser Online-Bewerbungsmanagementsystem. Nutzen Sie hierfür den Button "Jetzt bewerben". Bitte bewerben Sie sich bis zum 21.09.2021.

Mehr zum Job

Anzeigenart Stellenangebot
Arbeitszeit Vollzeit
Vertragsart Festanstellung
Berufliche Praxis mit Berufserfahrung
Aus- und Weiterbildung Abschluss Hochschule / Berufsakademie / Duales Studium
Berufskategorie Bauwesen, Architektur / Bauingenieur- und Vermessungswesen
Arbeitsort Adam-Riese-Straße 25, 60327 Frankfurt am Main

Arbeitgeber

Stadt Frankfurt am Main

Kontakt für Bewerbung

Frau Vogel

Mehr zum Arbeitgeber

Benefits
Stadt Frankfurt am Main