Teamleiter_in (w/m/d) Jugendhilfe- und Sozialplanung in Frankfurt am Main

Wir wollen Frankfurt noch besser machen. Darum suchen wir Sie als Teamleiter_in (w/m/d) Jugendhilfe und Sozialplanung für unser Stadt-Up Frankfurt! Bereit für eine Aufgabe für Herz und Verstand? Bewerben Sie sich jetzt und gestalten mit uns die Stadt von Morgen!


Das Jugend- und Sozialamt gehört mit über 1.800 Beschäftigten zu den größten Ämtern der Stadtverwaltung Frankfurt am Main. Die Beschäftigten sind in 18 Organisationseinheiten sowie im Jobcenter Frankfurt am Main eingesetzt. Das Amt ist mit insgesamt 7 Sozialrathäusern und 5 Besonderen Diensten dezentral über das gesamte Stadtgebiet ausgerichtet. Sie sind Anlaufstellen für Kinder, Jugendliche und Erwachsene und bieten vor allem pädagogische, beratende, betreuende und materielle Hilfen in besonderen Lebenslagen an.


Das Team Jugendhilfe- und Sozialplanung gehört zur Abteilung Planung und Entwicklung. Aufgabe der Abteilung Planung und Entwicklung ist sowohl die Unterstützung der Amtsleitung bei der strategischen Steuerung des Amtes als auch die Unterstützung der Organisationseinheiten, die die Leistungen für Bürger_innen erbringen. Übergeordnetes Ziel ist es, positive Lebensbedingungen für die Bürger_innen zu schaffen. Dies soll durch lebensweltorientierte Projekte ermöglicht werden und erfolgt insbesondere durch die Schaffung innovativer Projekte, strategischer Konzeptionen und deren Umsetzung in Kooperation mit internen und externen Kooperationspartner_innen. In der Abteilung Planung und Entwicklung werden die Jugendhilfe-, Altenhilfe- und Sozialplanung umgesetzt sowie das Programm „Aktive Nachbarschaften“ koordiniert. Zudem wird in der Abteilung die konzeptionelle Weiterentwicklung verschiedener Bereiche von Jugendarbeit, z. B. Angebote der kulturellen Bildung, erarbeitet und die Förderung der Angebote in der Jugend-, der Alten- und Behindertenhilfe und der sozialen Wohlfahrtspflege umgesetzt.
 
Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine_n


Teamleiter_in (w/m/d) Jugendhilfe- und Sozialplanung 

Vollzeit, Teilzeit
EGr. 14 TVöD


Zu Ihren Aufgaben gehören:

  • Leitung des Teams mit derzeit 6 Mitarbeiter_innen
  • Wahrnehmen der Dienst- und Fachaufsicht sowie Sicherstellen des Dienstbetriebes innerhalb des Teams
  • Aufbau einer integrierten kooperativen Jugendhilfe- und Sozialplanung in Zusammenarbeit mit anderen Organisationseinheiten des Jugend- und Sozialamts sowie weiteren Ämtern der Stadt Frankfurt am Main
  • Initiierung von Jugendhilfe- und Sozialplanungsprozessen
  • Erhebung, Analyse und Bereitstellung relevanter Sozial-, Struktur- und Entwicklungsdaten sowie Planung und Erstellung von Berichten
  • Steuerungsunterstützung der Abteilungsleitung
  • Mitwirkung bei der Angebots- und Leistungsplanung in allen Handlungsbereichen der Abteilung
  • Mitarbeit an der Weiterentwicklung von Konzepten des Fachcontrollings, der Qualitätssicherung und der Bedarfserhebung
  • Organisation und Durchführung von Beteiligungsprozessen
  • Koordination und Leitung von relevanten Projekten
  • Vorbereitung von Handlungsempfehlungen sowie Präsentationserstellung
  • Ermittlung von Handlungsbedarfen sowie Initiierung und Begleitung von Konzepten und/oder Planungen in Abstimmung mit den Fachabteilungen und den freien Trägern
  • Erarbeitung von Berichten, Grundsatzpapieren und parlamentarischen Vorlagen sowie Medien für die Öffentlichkeitsarbeit und Bürgerinformation (Broschüren etc.)

Voraussetzungen

Sie bringen mit:

  • abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (Diplom / Master) der Fachrichtung Sozialwissenschaften, Soziologie oder Pädagogik oder vergleichbare Fachrichtung bzw. Befähigung für den höheren allgemeinen Verwaltungsdienst 
  • mehrjährige, einschlägige Berufserfahrung
  • sehr gute Kenntnisse in der integrierten Jugend- und Sozialplanung sowie deren Konzepte und Umsetzung
  • Kenntnisse in qualitativer und quantitativer Forschung
  • Kenntnisse der wesentlichen Rechts- und Planungsgrundlagen
  • umfangreiche Kenntnisse und Erfahrungen in Planungs-, Gestaltungs- und Veränderungsprozessen
  • Fähigkeit zum selbstständigen und eigenverantwortlichen Arbeiten, ein ausgeprägtes Dienstleistungsverständnis, Kooperations- und Verantwortungsbewusstsein sowie die Aufgeschlossenheit gegenüber Gestaltungs- und Veränderungsprozessen
  • nachgewiesene Fähigkeit zur Führung und Motivation von Mitarbeiter_innen
  • Erfahrung in der Organisation, Durchführung und Moderation von Veranstaltungen
  • hohe Stresstoleranz und Flexibilität in der Aufgabenerledigung
  • ausgeprägte Konflikt- und Kritikfähigkeit
  • Diversitätskompetenz und Genderkompetenz
  • Bereitschaft zur Arbeit an Abenden und gelegentlich an Wochenenden


Wir bieten Ihnen:

  • umfangreiches Fortbildungsangebot zu den unterschiedlichsten Themenbereichen
  • betriebliche Altersvorsorge und ein Job-Ticket Premium ohne Eigenbeteiligung gültig für alle Tarifgebiete des Rhein-Main-Verkehrsverbundes mit Mitfahrregelung
  • umfassende Einarbeitung in das neue Aufgabengebiet
  • eine wertschätzende und offene Arbeitsatmosphäre in einem engagierten Team


Weitere Infos:

Wir freuen uns besonders über Bewerbungen von Frauen.


Unsere Mitarbeiter_innen sind uns wichtig. Darum haben wir ein stadtweites Führungsverständnis entwickelt, das die Grundlage für Ihr Führungshandeln darstellt.


Es besteht grundsätzlich die Möglichkeit zur Teilzeitbeschäftigung. Bei gleicher Eignung erhalten schwerbehinderte Menschen den Vorzug vor anderen Bewerber_innen. Bewerbungen von Menschen aller Nationalitäten sind ausdrücklich erwünscht.


Für Bewerber_innen, die sich bereits in einem Beamtenverhältnis befinden, ist bei Erfüllen der persönlichen Voraussetzungen eine Beschäftigung im Beamtenverhältnis (BesGr. A 14 BesO - Magistratsoberrätin_Magistratsoberrat) möglich.


Für weitere Auskünfte wenden Sie sich gerne an Frau Spernau, Tel. (069) 212-35331.


Unter www.StadtFrankfurtJobs.de/faq finden Sie Antworten auf häufig gestellte Fragen (z. B. zur Bezahlung).


Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung über unser Jobportal (https://stadtfrankfurtjobs.de/teamleiterin-wmd-jugendhilfe-und-sozialplanung-de-j2121.html). Bitte bewerben Sie sich bis zum 04.11.2021.

Mehr zum Job

Anzeigenart Stellenangebot
Arbeitszeit Vollzeit
Vertragsart Festanstellung
Berufliche Praxis mit Berufserfahrung
Aus- und Weiterbildung Abschluss Hochschule / Berufsakademie / Duales Studium
Berufskategorie Bildung, Erziehung, Soziale Berufe / Sonstiges
Arbeitsort Eschersheimer Landstraße 241/249, 60320 Frankfurt am Main

Arbeitgeber

Stadt Frankfurt am Main

Kontakt für Bewerbung

Frau Spernau

Mehr zum Arbeitgeber

Benefits
Stadt Frankfurt am Main