Teamleiter_in (w/m/d) Kommunale Jugendarbeit (Amtsrätin_Amtsrat) in Frankfurt am Main

Stellenbeschreibung

Das Jugend- und Sozialamt gehört mit über 1.800 Beschäftigten zu den größten Ämtern der Stadtverwaltung Frankfurt am Main. Die Beschäftigten sind in 18 Organisationseinheiten sowie im Jobcenter Frankfurt am Main eingesetzt. Das Amt ist mit insgesamt 7 Sozialrathäusern und 5 Besonderen Diensten dezentral über das gesamte Stadtgebiet ausgerichtet. Sie sind Anlaufstellen für Kinder, Jugendliche und Erwachsene und bieten vor allem pädagogische, beratende, betreuende und materielle Hilfen in besonderen Lebenslagen an.


Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine_n


Teamleiter_in (w/m/d) Kommunale Jugendarbeit (Amtsrätin_Amtsrat)

Vollzeit, Teilzeit

BesGr. A 12 BesO / EGr. 11 TVöD


Zu Ihren Aufgaben gehören:

  • Leitung des Teams "Politische und kulturelle Bildung/Kommunales Jugendbildungswerk"
  • Wahrnehmung des gesetzlichen Auftrages und Aufgaben nach §§ 1, 2, 11 bis 14 und 78 SGB VIII.
  • Wahrnehmen der Dienst- und Fachaufsicht sowie Sicherstellen des Dienstbetriebes innerhalb des Teams
  • Qualitätssicherung und Qualitätsentwicklung, u. a. Einführen und Einhalten fachlicher Standards
  • Durchführen von team- und aufgabenbezogenen Besprechungen
  • Bearbeiten von Grundsatzangelegenheiten im Bereich Jugendarbeit sowie Weiterentwicklung der konzeptionellen Grundlagen
  • eigenverantwortliches Erarbeiten und Begleiten neuer Modellprojekte im Rahmen der politischen und kulturellen Bildungsarbeit und internationalen Jugendarbeit, Kinder- und Jugendbeteiligung sowie Lebenswelt- und Sozialraumorientierung
  • Anregen von Bildungsprozessen in der Jugendarbeit
  • Beantworten von Anfragen und Fertigen von Stellungnahmen
  • Bearbeiten von parlamentarischen Vorlagen für die Amtsleitung, das Dezernatsbüro und Ausschüsse
  • Wahrnehmen der Geschäftsführung des Kommunalen Jugendbildungswerkes, verantwortliche Umsetzung der Beschlüsse kommunaler Gremien, Erstellen und Durchführen des Jahresprogrammes
  • Kooperation mit freien Trägern, Aufbau von Netzwerkstrukturen
  • Mitarbeit in Fachgremien und Ausschüssen, auch behördenübergreifend und landesweit (Landesjugendhilfeausschuss)


Wir bieten Ihnen:

  • umfangreiches Fortbildungsangebot zu den unterschiedlichsten Themenbereichen
  • betriebliche Altersvorsorge und ein kostenloses Job-Ticket inklusive Mitnahmeregelung für das gesamte RMV-Gebiet
  • Qualifizierungs- und Unterstützungsangebote für Führungskräfte
  • interessantes und verantwortungsvolles Aufgabengebiet in einer modernen Großstadtverwaltung mit guten Weiterentwicklungsmöglichkeiten
  • aktives Gesundheitsmanagement

Voraussetzungen

Sie bringen mit:

  • Befähigung für den gehobenen allgemeinen Verwaltungsdienst oder Befähigung für den gehobenen sozialen Dienst bzw. jeweils vergleichbares abgeschlossenes, einschlägiges Hochschulstudium (Diplom (FH)/Bachelor)
  • einschlägige und nachgewiesene Kenntnisse in der Jugendarbeit oder als Stadtjugendpfleger_in
  • vertiefte Kenntnisse der Einrichtungen und Angebote kommunaler Jugendarbeit
  • mehrjährige, einschlägige Berufserfahrung 
  • ausgeprägte Fähigkeit zur Führung und Motivation von Mitarbeiter_innen
  • Nachweis der Teilnahme an Fortbildungs- und Qualifizierungsmaßnahmen für Führungsaufgaben
  • gute Kommunikationsfähigkeit
  • eigenverantwortliche Prozesssteuerungs- und Entscheidungsfähigkeit
  • Fähigkeit zum Konfliktmanagement
  • umfassende Fach-, Rechts- und Methodenkenntnisse
  • sehr hohe Leistungsbereitschaft und Stresstoleranz
  • Flexibilität in der Aufgabenwahrnehmung und Innovationsfähigkeit
  • ausgeprägte Bereitschaft zur beruflichen Fortbildung
  • Aufgeschlossenheit gegenüber gesellschaftlichen, sozialen und rechtlichen Entwicklungen
  • sicheres und überzeugendes Auftreten in der Öffentlichkeit
  • Verhandlungsgeschick, Durchsetzungsvermögen und Kooperationsfähigkeit
  • gute Kenntnisse der kommunalen Verwaltungsstrukturen
  • interkulturelle Kompetenz und Genderkompetenz


Weitere Infos:

Wir freuen uns besonders über Bewerbungen von Frauen.


Unsere Mitarbeiter_innen sind uns wichtig. Darum haben wir ein stadtweites Führungsverständnis entwickelt, das die Grundlage für Ihr Führungshandeln darstellt.


Es besteht grundsätzlich die Möglichkeit zur Teilzeitbeschäftigung. Bei gleicher Eignung erhalten schwerbehinderte Menschen den Vorzug vor anderen Bewerber_innen. Bewerbungen von Menschen aller Nationalitäten sind ausdrücklich erwünscht.


Mit dieser Tätigkeit verbunden ist die Notwendigkeit, in Einzelfällen auch in den Abendstunden und an Wochenenden Dienst zu leisten.


Für weitere Auskünfte wenden Sie sich gerne an Frau Spernau, Tel. (069) 212- 35331.


Unter www.StadtFrankfurtJobs.de/faq finden Sie Antworten auf häufig gestellte Fragen (z. B. zur Bezahlung).


Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung über unser Online-Bewerbungsmanagementsystem. Nutzen Sie hierfür den Button "Jetzt bewerben". Bitte bewerben Sie sich bis zum 28.02.2021.

Mehr zum Job

Anzeigenart Stellenangebot
Arbeitszeit Vollzeit
Vertragsart Festanstellung
Berufliche Praxis mit Berufserfahrung
Aus- und Weiterbildung Abschluss Hochschule / Berufsakademie / Duales Studium
Berufskategorie Administration und Verwaltung, Assistenz / Sonstiges
Arbeitsort Eschersheimer Landstraße 241/249, 60320 Frankfurt am Main

Arbeitgeber

Stadt Frankfurt am Main

Kontakt für Bewerbung

Frau Spernau

Mehr zum Arbeitgeber

Benefits
Stadt Frankfurt am Main
Teamleiter_in (w/m/d) Kommunale Jugendarbeit (Amtsrätin_Amtsrat)