wissenschaftliche Mitarbeiter/PostDocs (m/w) in Mainz

Stellenbeschreibung

Das Institut für Immunologie sucht für die Molecular Signaling Unit zum nächstmöglichen Zeitpunkt und zunächst befristet für ein Jahr, hochqualifizierte und motivierte


wissenschaftliche Mitarbeiter/PostDocs (m/w) 

Ihre Aufgaben:

  • Anwendung eines breiten Spektrums gängiger Methoden in Molekularbiologie, Biochemie,Mikroskopie und Zellbiologie zur Weiterführung desProjektes 
  • Analyse von primärem Patientenmaterial mit verschiedenen OMICS Verfahren und Selektionderegulierter Kandidaten
  • Biochemische und funktionale Analyse der identifizierten Kandidaten 
  • Präsentation der Daten in Meetings und Konferenzen, Anleitung von Studenten, Mitwirken an der Erstellungvon Drittmittelanträgen, Publikationen undReviewartikeln
  • Dokumentation der erzielten Daten nach guter wissenschaftlicher Praxis


Wir bieten Ihnen:

  • Ggf. Option auf Vertragsverlängerung um zwei Jahre
  • Mitarbeit in den Projekten "Unconventional MAPKs in health and disease" oder "Targeting papillary thyroidcarcinoma"  
  • Möglichkeit das eigene wissenschaftliche Profil zu schärfen und in einem innovativen, internationalen undschnell fortschreitenden Umfeld zu arbeiten
  • Arbeit an der Schnittstelle zwischen universitärer Forschung und Industrie
  • Hervorragende interdisziplinäre Infrastruktur mit vielen Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Vergütung gemäß Haustarifvertrag bei Vorliegen der Eignungsvoraussetzung nach EG 13 sowie zusätzlicheAltersversorgung und Sozialleistungen
  • Kinderbetreuungsmöglichkeiten: sofern Plätze frei
  • Job-Ticket sowie sehr gute Verkehrsanbindung

 

Kontakt:

UNIVERSITÄTSMEDIZIN der Johannes Gutenberg-Universität Mainz

Institut für Immunologie

Ihr Ansprechpartner bei fachlichen Fragen ist Herr Univ.-Prof. Dr. Krishnaraj Rajalingam, Tel.: 0613117-8051/-8039.

 

Referenzcode: 50037951

 

Bewerbungsschluss am: 01.07.2018

Bei entsprechender Eignung werden schwerbehinderte Bewerber (m/w) bevorzugt berücksichtigt.

 

 

www.unimedizin-mainz.de

Voraussetzungen

Ihr Profil

  • Promotion in Zellbiologie, Tumorbiologie oder Biochemie sowie Erstautorenschaft in Publikationen
  • Fortgeschrittene Kenntnisse in gängigen Labortechniken (FACS, CRISPR/Cas, Genexpression,Immunoblot, Mikroskopie, Zellkultur etc.) 
  • Solide Kenntnisse in der Tierversuchskunde (z. B. Xenograftmodelle)
  • Erfahrung in der Etablierung von Zelllinien, Organoid/ Spheroidkulturen aus primären Patientenmaterial
  • Hervorragende Kommunikationsfähigkeiten in Englisch sowie deutsche Sprachkenntnisse 
  • Hohe Motivation und Freude an der Erarbeitung neuer, wissenschaftlicher Fragestellungen 
  • Integrität, Flexibilität und Fähigkeit in einem internationalen Umfeld zu arbeiten

Mehr zum Job

Anzeigenart Stellenangebot
Arbeitszeit Vollzeit
Vertragsart Befristete Anstellung
Berufliche Praxis mit Berufserfahrung
Aus- und Weiterbildung Abschluss Hochschule / Berufsakademie / Duales Studium
Berufskategorie Gesundheit, Medizin, Pflege, Sport / Laborant, Assistenz
Arbeitsort Langenbeckstr. 1, 55131 Mainz

Arbeitsort auf der Karte

Arbeitgeber

Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz

Kontakt für Bewerbung

.
Ähnliche Jobs

Wir benutzen Cookies um die Benutzerfreundlichkeit auf unseren Seiten zu verbessern. Änderst Du die Einstellungen nicht, gehen wir davon aus, dass Du damit einverstanden bist. Hier kannst Du zu den Einstellungen mehr erfahren.
Die Datenschutzbestimmungen haben sich geändert.